Der Verein


Karin Müller KSB

Als Obfrau der Kontinenz- und Stomaberater Österreichs heiße ich Sie auf der Homepage unseres Berufsverbandes herzlich willkommen.


Wir Mitglieder des KSB (Kontinenz- und Stomaverband) begleiten, betreuen und schulen Betroffene und deren Angehörige, bei denen Ausscheidung zum Thema geworden ist:


Betroffene Patienten/Klienten

  • Personen mit nicht kontrollierbarem Harn- und/oder Stuhlverlust (Belastungs-, Dranginkontinenz, neurogene Blasen- und Darm-entleerungsstörungen, orthotoper Pouch etc.)
  • Personen mit künstlichen Stuhl- und/oder Harnableitungen:
    • Stomata im Gastrointestinaltrakt (Colostomie, PEG-Sonde etc.)
    • Stomata im Urogenitaltrakt (Ileumconduit, Nephrostoma etc.)
  • Personen mit alle Arten von Fisteln
  • Inkontinente Personen und/oder Stomaträger mit chronischen Wunden in speziellen Bereichen
  • Betreuende Vertrauenspersonen
  • Angehörige des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Kranken    pflege und Pflegehilfen
  • SanitätsfachhandelSelbsthilfegruppen
  • Mediziner aller Sparten
  • Auszubildende in Gesundheits- und Sozialberufen 
  • Sozialversicherungsträger (Krankenversicherungen), Behörden
  • Industrie

Unser Verein ist international durch Delegierte im WCET (World Council of Enterostomal Therapists) und ECET (EuropeanCouncil of Enterostomal Therapists) vertreten.

Unsere Schwerpunkte:

  • Individuelle Begleitung und Betreuung der Betroffenen um Ihre Selbstständigkeit zu unterstützen und ihre Lebensqualität zu erhöhen.
  • Vertretung des Vereins nach aussen, gegenüber Behörden, Firmen, Ausbildungsstätten,Berufsverbänden, Selbsthilfegruppen etc.
  • Öffentlichkeitsarbeit zur Bewusstseinssensibilisierung
  • Plattform zum Informationsaustausch

Publikationen

Fachvorträge der Mitglieder      mehr

Fachartikel      mehr

Vorträge       mehr

MITGLIED WERDEN

Je mehr Mitglieder unser Verein zählt, umso stärker könne wir auch nach außen hin auftreten. 

mehr

INSIDE

Publikationen

Fachvorträge der Mitglieder      mehr

Fachartikel      mehr

Vorträge       mehr

DOWNLOADS

downloads in kürze 
Der Verein


Karin Müller KSB

Als Obfrau der Kontinenz- und Stomaberater Österreichs heiße ich Sie auf der Homepage unseres Berufsverbandes herzlich willkommen.


Wir Mitglieder des KSB (Kontinenz- und Stomaverband) begleiten, betreuen und schulen Betroffene und deren Angehörige, bei denen Ausscheidung zum Thema geworden ist:


Betroffene Patienten/Klienten

  • Personen mit nicht kontrollierbarem Harn- und/oder Stuhlverlust (Belastungs-, Dranginkontinenz, neurogene Blasen- und Darm-entleerungsstörungen, orthotoper Pouch etc.)
  • Personen mit künstlichen Stuhl- und/oder Harnableitungen:
    • Stomata im Gastrointestinaltrakt (Colostomie, PEG-Sonde etc.)
    • Stomata im Urogenitaltrakt (Ileumconduit, Nephrostoma etc.)
  • Personen mit alle Arten von Fisteln
  • Inkontinente Personen und/oder Stomaträger mit chronischen Wunden in speziellen Bereichen
  • Betreuende Vertrauenspersonen
  • Angehörige des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Kranken    pflege und Pflegehilfen
  • SanitätsfachhandelSelbsthilfegruppen
  • Mediziner aller Sparten
  • Auszubildende in Gesundheits- und Sozialberufen 
  • Sozialversicherungsträger (Krankenversicherungen), Behörden
  • Industrie

Unser Verein ist international durch Delegierte im WCET (World Council of Enterostomal Therapists) und ECET (EuropeanCouncil of Enterostomal Therapists) vertreten.

Unsere Schwerpunkte:

  • Individuelle Begleitung und Betreuung der Betroffenen um Ihre Selbstständigkeit zu unterstützen und ihre Lebensqualität zu erhöhen.
  • Vertretung des Vereins nach aussen, gegenüber Behörden, Firmen, Ausbildungsstätten,Berufsverbänden, Selbsthilfegruppen etc.
  • Öffentlichkeitsarbeit zur Bewusstseinssensibilisierung
  • Plattform zum Informationsaustausch